Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt? Online Version ansehen.

Newsletter
aus dem Büro der Beauftragten für Integration, Migration und Flüchtlinge

17. Juni 2021
Sehr geehrte(r) Frau/Herr ,
liebe Akteurinnen und Akteure der Thüringer Integrationsarbeit,

der Juni brachte neben sommerlichem Wetter auch gesunkene Corona-Zahlen.
Das gibt Hoffnung und ermöglicht langsam wieder "echte" Begegnungen im Alltag. Spazieren Sie doch mal am örtlichen Sprachcafé oder Ihrer Begegnungsstätte vorbei - wir hören inzwischen von ersten Öffnungen.

Gelegenheit zum Wiedersehen bietet auch unser vielfältiges Veranstaltungsprogramm - nicht nur auf der Bundesgartenschau in Erfurt.

Trotz aller Freude: COVID-19 bleibt weiterhin präsent.  Bitte beachten Sie besonders unseren Hinweis auf die mehrsprachige Impfkampagne. Wir freuen uns auf Ihre tatkräftige Unterstützung bei der Verteilung der Materialien.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Ihr Team im Büro der Beauftragten für Integration, Migration und Flüchtlinge

Informationen aus dem Büro der Beauftragten

Themenreihe: Erfolgreich Projekte gestalten

Workshop 3: Fördermöglichkeiten für ehrenamtliches Engagement in Thüringen

3) Workshop: Fördermöglichkeiten für ehrenamtliches Engagement in Thüringen

In Kooperation mit MigraNetz Thüringen e. V.

Montag, 21. Juni 2021 | 17:00- 19:00 Uhr | online

Ein Angebot für Migrantinnen- und Migrantenorganisationen in Thüringen.

Die Veranstaltung informiert über drei Fördertöpfe für Demokratieförderung und ehrenamtliches Engagement aus Thüringen:
(1) Förderprogramm Lokale Partnerschaften für Demokratie
(2) Engagementfonds nebenan angekommen
(3) Mikroprojektförderung House of Resources

Mehr zur Veranstaltung

Anmeldung bis 20.06.2021 per E-Mail: kontakt@migranetz-thueringen.org

Politisches Handeln von Migrantinnen und Migranten in Thüringen & Interessenvertretung in Organisationen

Eine Informations- und Vernetzungsveranstaltung für Migrantinnen- und Migrantenorganisationen

Informations- und Vernetzungsveranstaltung für Migrantinnen- und Migrantenorganisationen

Samstag, 03. Juli 2021 | 10:00 bis 14:00 Uhr | Mercure Hotel Erfurt Altstadt

In der Veranstaltung gibt es zwei Impulsvorträge von Frau Dr. Deniz Nergiz (Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat - BZI) und Frau Rudaba Badakhshi (Dachverband der Migrantinnenorganisationen - DaMigra e. V.) zum Veranstaltungsthema.

Danach laden wir Sie ein zu einer Diskussionsrunde mit drei Abgeordneten aus dem Thüringer Landtag zu der Leitfrage „Welche Möglichkeiten bieten die Parteien für Migrantinnen und Migranten, sich politisch zu beteiligen bzw. ihre Interessen zu vertreten?“ 

Am Ende der Veranstaltung gibt es Zeit für Austausch und persönliches Kennenlernen.

Mehr zur Veranstaltung

Anmeldung: bis 30. Juni 2021 per

BUGA 2021 - in Thüringen zu Hause

23. April bis 10. Oktober 2021

Wir sind Partner der BUGA auf dem Petersberg! Mit einer Fotoausstellung der Künstlerin Samantha Font-Sala präsentiert die Beauftragte Porträts von Menschen, die nach Thüringen zugewandert sind. Vor dieser Kulisse laden wir ein zu Gesprächen über „Wurzeln schlagen“, Führungen durch die Ausstellung, Gartenmusik und „Hätten Sie’s gewusst?!“-Fragerunden am Quiz-Rad.

Gespräche über Heimat

23.06.2021 | 16:00 - 17:00 Uhr

Wann fühlt man sich zu Hause? Was hilft beim Wurzeln schlagen und was braucht es für ein gutes Miteinander, was bedeutet Heimat? Im Rahmen der Fotoausstellung "In Thüringen zu Hause - Porträts von Zugewanderten" lädt die Thüringer Integrationsbeauftragte zum Gespräch mit einzelnen der Porträtierten.

Weitere Termine

Gartenmusik - Musikerinnen und Musiker laden zur musikalischen Weltreise

27.06.2021 | 16:00 - 16:30 Uhr und 18:00 - 18:30 Uhr

Musik ist ein Zuhause, das man im Herzen tragen kann. Vor dem Hintergrund der Fotoausstellung "In Thüringen zu Hause - Porträts von Zugewanderten" präsentieren Thüringer Musikerinnen und Musiker Klänge und Kombinationen aus aller Welt.

Weitere Termine

Führung durch die Ausstellung „In Thüringen zu Hause - Porträts von Zugewanderten“

04.07.2021 | 15:00 - 17:00 Uhr

Die Fotografin Samantha Font-Sala und der Kurator Dirk Teschner laden zu kurzen Führungen durch die Fotoausstellung, berichten über die Entstehung der Porträtreihe und stehen für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Weitere Termine

Thüringenquiz „Hätten Sie's gewusst?!“

21.07.2021 | 14:00 - 17:00 Uhr

Fragen und überraschende Antworten zur Heimat und Integration in Thüringen. Wer ist "in Thüringen zu Hause"? Wie gut kenne ich mich hier aus? Mit dem Quizrad lädt die Ehrenamtskoordination der Thüringer Integrationsbeauftragten Besucherinnen und Besucher zum Gespräch über Heimat und Zusammenleben ein.

Weitere Termine

Weitere Veranstaltungen (zur Erinnerung)

In die Selbstständigkeit durch Gründung von Unternehmen – Chancen für Migrantinnen und Migranten

Gemeinsamer Informationsabend mit ThEx Enterprise und ThEx Mikrofinanzagentur

23. Juni 2021 | 19:00 - 20:30 Uhr | online via Zoom

Bei dem Informationsabend erhalten Sie Informationen zu den Möglichkeiten der Unternehmensgründung sowie über die kostenfreien Beratungs- und Unterstützungsangebote durch das ThEx. Die Veranstaltung richtet sich an alle Migrantinnen- und Migrantenorganisationen, alle Ansprechpersonen für Zugewanderte und alle Akteurinnen und Akteure in der Thüringer Integrationsarbeit.

Anmeldung: bis 21. Juni 2021 über die Internetseite der ThEX
Veranstaltungsübersicht

Medieninformation

Roswora: Den Osten als Aufnahmegesellschaft stärken (Erfurt, 17.06.2021)

„Wir müssen noch besser kommunizieren, dass Zuwanderung unsere Gesellschaft voranbringt. Diese Aufgabe verbindet uns als Integrationsbeauftragte in den ostdeutschen Ländern“, berichtet Annett Roswora, geschäftsführende Thüringer Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge, von ihrem heutigen Treffen mit den ostdeutschen Kolleginnen und Kollegen.

Roswora: Der Osten arbeitet an seinem Image

(Erfurt, 03.06.2021)

„Ostdeutschland für Zuwanderung attraktiver zu machen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Zukunft des Freistaats. Wir brauchen Menschen, die nach Thüringen ziehen und hierbleiben, um den sinkenden Einwohnerzahlen und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken“
600 pixels wide image

Hinweis auf mehrsprachige Impfkampagne

Die Schutzimpfung gegen Covid-19 ist ein entscheidendes Mittel zur Überwindung der Pandemie. Deshalb unterstützen wir die Informationskampagne des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien zur Schutzimpfung und bereiten digitale Informationsflyer in den Sprachen Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Tigrinisch und Türkisch vor.

Auf diese digitalen Flyer wird mit Postern und Postkarten hingewiesen. Um diese an wichtigen, zentralen Stellen, also beispielsweise in Behörden, Beratungsstellen, Begegnungsstätten, etc. zu verteilen, bitten wir um Mithilfe: Wer sich vorstellen kann, in seinem Umfeld bei der Verteilung zu unterstützen, melde sich gern bei ServiceBIMF@tmmjv.thueringen.de.

Informationen Dritter

Mehrsprachige Videos zum Thema Impfen gegen Corona

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen hat insgesamt 16 Erklärvideos zum Thema Impfen gegen Corona veröffentlicht. In den Videos klären Ärztinnen und Ärzte in ihren Muttersprachen über das Impfen gegen Corona auf. Sie thematisieren Impfreaktionen und Nebenwirkungen und widerlegen besonders verbreitete Mythen.

Die Videos sind in folgenden Sprachen verfügbar: Albanisch, Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Georgisch, Kurdisch (Sorani und Kurmandschi), Persisch, Polnisch, Russisch, Somali, Spanisch, Tigrinya, Türkisch und Twi.
Die Aktion läuft in den sozialen Medien unter dem Hashtag #weexplainforeveryone.

Zu den Videos

Ausschreibung Empowerment-Programm Frauen & Flucht

Bewerbungsschluss: 21. Juni 2021

Das Förderprogramm unterstützt geflüchtete und migrantische Frauen sowie LGBTIQ-Geflüchtete und -Migrant*innen, die sich organisiert haben und ein Zeichen setzen wollen gegen Gewalt, Diskriminierung und Patriarchat. Gefördert werden beispielsweise Projekte zur politischen Teilhabe, Vernetzungsformate, Kampagnen, Community-Arbeit oder Workshops im Umfang von 3.000 Euro bis 8.000 Euro.

Weitere Informationen

Fördermöglichkeit vom BAMF: Multiplikatorenschulungen in der Integrationsarbeit im Förderjahr 2021

Bewerbungsschluss: Interessenbekundung bis 30. Juni 2021

Gefördert werden ein- oder mehrtägige Multiplikatorenschulungen in den zwei Themenfeldern Digitalisierung im Vereins- und Projektmanagement oder Vorurteile, Konfliktmanagement und Gewaltpräventionden
Themengebieten. Die Schulungen können in Präsenz oder auch als digitale Schulungen und
Webinare stattfinden . Die benötigte Fördersumme darf dabei eine Höchstgrenze von
12.000 Euro nicht übersteigen. Die Förderung richtet sich grundsätzlich an alle Vereine und Organisationen der Integrationsarbeit.
Die Zielgruppe der Multiplikatorenschulungen umfasst dabei sowohl Jugendliche ab 12 Jahren als auch Erwachsene, die ehrenamtlich in der Integrationsarbeit tätig sind.

Weitere Informationen

Thüringer Demokratiepreis 2021 (Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit)

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2021

Der Thüringer Demokratiepreis wird an innovative Projekte oder an Einzelpersonen vergeben, die sich mit ihrem vielfältigen Engagement für eine demokratische und offene Alltagskultur besonders verdient gemacht haben. Die Verleihung umfasst drei Hauptpreise und vier Anerkennungspreise. Die Hauptpreise sind mit 3.000, 2.000 beziehungsweise 1.000 Euro dotiert, die vier Anerkennungspreise mit jeweils 500 Euro.

Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 29. November 2021 in Erfurt statt.

Weitere Informationen und Bewerbung

Der Deutsche Lesepreis 2021

Der Deutsche Lesepreis der Stiftung Lesen zeichnet innovative und bewährte Leseförderungsmaßnahmen aus und sucht jedes Jahr herausragende Maßnahmen und Projekte, die dazu beitragen, eine Kultur des Lesens zu erhalten und zu fördern. Bis zum 30. Juni 2021 können sich Einzelpersonen, Einrichtungen, Kindertagesstätten und Schulen, die sich in Deutschland für die Leseförderung engagieren, für den Deutschen Lesepreis 2021 bewerben.

Weitere Informationen und Bewerbungsformular

Starke Frauen - Starke Familien: Teilhabe durch Empowerment

Nur informierte, starke und selbstbewusste Frauen und Mütter können fundierte, zukunftsfähige Entscheidungen für sich und ihre Familien treffen und somit Teilhabe erreichen. Hierfür müssen sie zunächst durch Empowermentangebote gestärkt, anschließend mit grundlegenden gesellschaftlichen Wissen versorgt und schließlich bei der Rollenfindung mit und innerhalb der Familie unterstützt werden.
Das Projekt Starke Frauen – Starke Familien: Teilhabe durch Empowerment der IBS Thüringen bietet kostenfreie niedrigschwellige Angebote für neuzugewanderte (geflüchtete) Frauen in ganz Thüringen (bei Bedarf mit Sprachmittlung).

Details zum Projekt.

Neues Projekt "Qualifizierung Asylverfahrensberatung" beim Flüchtlingsrat Thüringen e. V.

Ziel des Projektes ist, die Verbesserung der Aufnahme und Versorgung von Asylantragsteller*innen. Projektschwerpunkt ist dabei die Qualifizierung für die Beratung und Unterstützung von Asylantragssteller*innen und insbesondere auch besonders vulnerablen Personengruppen im Asylverfahren.
Bis Ende des Jahres werden drei verschiedene Fortbildungen organisiert. Themen der Fortbildungen sind aktuell: (1) Grundlagen der Asylverfahrensberatung (2) Dublin-III-Verordnung (3) Situation von Frauen mit besonderem Schutzbedarf im Asylverfahren.

Ansprechperson: Inka Rehbehn

Veranstaltungen Dritter

Online Veranstaltung: Wege zum Studium für Geflüchtete in Thüringen 

23. Juni 2021 | 16:00 Uhr | online

Das International Office der Hochschule Schmalkaden bietet eine Info-Veranstaltung (online) zum Thema Studium in der Hochschule Schmalkaden und Thüringen. Dabei werden wichtige Fragen rund ums Studium geklärt: „Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um in Thüringen und Schmalkalden studieren zu können? Wie kann ich alle Voraussetzungen erfüllen? Was bedeutet Studieren überhaupt für mich?“.

Mehr zur Veranstaltung
Teilnahmelink

DENKwerkstatt !digital! "Gemeinsam leben - Aber wie?"  von Mehrnousch Zaeri-Esfahani

26. Juni 2021 | online

Wer unsere tollen Veranstaltungen mit Mehrnousch Zaeri-Esfahani bisher verpasst hat, hat jetzt noch einmal die Möglichkeit direkt bei der Referentin an einer DENKwerkstatt teilzunehmen.
Informationen zu den Inhalten, Kosten und dem Anmeldungsverfahren finden Sie hier: Modul 1; Modul 2.

Anmeldeschluss: 20. Juni 2021

Schon gewusst? - IQ Zeit...! - Neue Termine

Das IQ Netzwerk Thüringen bietet kurze Veranstaltungen an mehreren Donnerstagen im Juli 2021 von 15:30 bis 16:00 Uhr.

  • 1. Juli „Schon gewusst? IQ Zeit … für Antworten!“  - eine Interviewreihe mit Expert*innen der Integrationsarbeit
  • 17. Juli „Schon gewusst? IQ Zeit … für Objektivität!“  - Das Thema anonymisierte Bewerbungsverfahren und vorurteilsfreie Personalsuche
  • 29. Juli „Schon gewusst? IQ Zeit …für Öffnung!“ - interkulturelle Öffnung von Gesundheitseinrichtungen mit Praxistipps.

Mehr zur Veranstaltungsreihe
Anmeldung per E-mail an: info@jena.bwtw.de.

Online-Fortbildungsreihe von REFUGIO Thüringen e. V.
Auftaktthema: „Sexualisierte Gewalt gegen Jungen* und Männer* im Kontext von Krieg und Flucht“

Jeden zweiten Mittwoch im Monat | 16:00 - 18:00 Uhr | Auftakt: 14. Juli 2021

Der Auftakt der Online-Fortbildungsreihe fokussiert auf das Thema „Sexualisierte Gewalt gegen Jungen* und Männer* im Kontext von Krieg und Flucht“. Einführend gibt es einen Vortrag über Vorkommen und Formen von sexueller Gewalt an Männern* und Jungen* und im Anschluss eine Podiumsrunde, an der sich auch Mitarbeiter*innen von REFUGIO Thüringen beteiligen werden.

Mehr zur Fortbildungsreihe und Anmeldehinweise

Digitale Info-Veranstaltung: Förderprogramm zur Gründung von Leseclubs und media.labs

14. Juli 2021 | 10:30 - 11:30 Uhr | online

Bundesweit können sich alle Einrichtungen, die Zugang zu benachteiligten Kindern und Jugendlichen haben,  bei der Stiftung Lesen um die Gründung eines Leseclubs (für 6-12 Jährige) oder media.labs (für 12-18 Jährige) bewerben. Ziel ist es, benachteiligten Kindern und Jugendlichen zeitgemäße, niedrigschwellige und außerschulische Leseförderung zu ermöglichen. In einer digitaler Veranstaltung wird u. a. über die Fördermöglichkeiten informiert.

Anmeldung

Aktuelles rund ums Ehrenamt

Kampagne #DankeEhrenamt

Unsere Bildkampagne #DankeEhrenamt läuft weiter - und gibt dem Ehrenamt für Integration in Thüringen ein Gesicht. Weiter Statements zeigen wir bei Facebook.
BIMF-Facebookseite

Deutscher Nachbarschaftspreis

Bewerbungszeitraum: 8. Juni bis 18. Juli 2021

Der Deutsche Nachbarschaftspreis der nebenan.de Stiftung ist mit insgesamt 57.000 Euro dotiert und zeichnet die besten nachbarschaftlichen Projekte auf Landesebene sowie in fünf Themenkategorien aus.
16 Landessieger*innen: je 2.000 Euro, 5 Themensieger*innen: je 5.000 Euro

Teilnahmeberechtigt sind Nachbarschaftsvereine, Stadtteilzentren, gemeinnützige Organisationen, Sozialunternehmen sowie engagierte Gruppen oder lose Zusammenschlüsse von engagierten Nachbar*innen, die einer der nachfolgenden thematischen Kategorien zuzuordnen sind:
1. Generationen
2. Kultur & Sport
3. Nachhaltigkeit
4. Öffentlicher Raum
5. Vielfalt

Zur Ausschreibung

Volunteer Awards 2021

Bewerbungsschluss: 13. Juli 2021

Jede*r kann engagierte Menschen für die Awards nominieren. Eine Jury aus Expert*innen aus dem sozialen und ehrenamtlichen Bereich entscheidet über die Gewinner*innen der 6 Volunteer Awards. Pro Kategorie gibt es 3 Finalist*innen.

Die 6 Gewinner*innen erhalten:

  • Urkunde & Trophäe der Volunteer Awards 2021
  • Nachhaltiger Rucksack von Freitag
  • Image-Video für die eigene Organisation, produziert von GoVolunteer
  • Gruppencoaching für die eigene Organisation zum Thema Online Teambuilding von Fairlinked
  • Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2022
  • Wertschätzung & Anerkennung des (prominenten) Publikums

Den/die Gewinner*in des Publikumspreises erwartet eine ganz besondere Überraschung, die vom Veranstalter GoVolunteer e. V. noch verkündet wird! Die Volunteer Awards 2021 werden am 4. September um 18:00 Uhr im YAAM Berlin verliehen. Das Event wird live im Internet übertragen.

Weitere Informationen & Link zur Nominierung

Ehrenamtliches Engagement - Informationen beim BAMF

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge sieht sich unter anderem auch als Partner des Ehrenamts im Integrationsbereich. Einige aInformationen für Akteur*innen, Ehrenamtliche und Interessierte stellt das BAMF auf seiner Internetseite bereit.

Zur Internetseite

Wir hoffen, Sie haben hilfreiche und interessante Informationen erhalten.
Teilen Sie uns gern mit, wenn Sie selbst Neuigkeiten, Angebote oder Informationen für die Thüringer Integrationslandschaft haben. 

Kontakt
Beauftragte für Integration, Migration und Flüchtlinge
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
Werner-Seelenbinder-Str. 5
99096 Erfurt
0361 573511-706
serviceBIMF@tmmjv.thueringen.de
www.bimf.thueringen.de
Facebook firmen name
 
Wenn Sie diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.